Beratung Service Vertrauen WÄHREND UNSERER ÖFFNUNGSZEITEN
STEHEN WIR IHNEN MIT RAT UND SAAT
ZUR VERFÜGUNG:
089 / 96 24 35 - 0
RÜCKRUFSERVICE
ODER VERWENDEN SIE DAS KONTAKTFORMULAR

Saatgut Direkt

von Profis
für Profis

Rasenunkräuter

Die Goldregel: Ein dichter Rasen verdrängt jedes Unkraut!

Die beste Unkrautbekämpfung ist Mähen, Bewässern und Düngen. So halten Sie Ihren Rasen dicht und die Unkräuter fern.

Für einen schönen, gesunden Rasen empfehlen wir:

  1. Jährliches Vertikutieren im Frühjahr
  2. Anschließend Nachsaat mit Expona Rasensaatgut + organisch-mineralische Düngung
  3. Düngergaben im Sommer und Herbst wiederholen

Ursache für alle Unkräuter ist ein lückiger Bestand und/oder mangelnde Nährstoffversorgung.

Alle Unkräuter lassen sich mechanisch mit einem Unkrautstecher entfernen. Falls das nicht gelingt, können Sie ein im Handel erhältliches Rasen-Unkrautfrei verwenden. Wir raten jedoch, der Umwelt zuliebe, zuerst die traditionelle Methode anzuwenden.

Moose
MooseMoose breiten sich besonders dann aus, wenn der Rasen zu tief geschnitten wird oder Nährstoffmangel herrscht, so dass die Gräser geschwächt sind. Hier empfehlen wir generell die Schnitthöhe zu erhöhen und einen Spezialdünger mit Mikroorganismen auszubringen. Diese zersetzen die Moose, ohne Gräser anzugreifen oder giftig für Mensch und Tier zu sein.


Klee
KleebeTrifolium sp., (verschiedene Arten)

Mehrjähriges, trittfestes Unkraut, zeigt Stickstoffmangel sowie Bodenverdichtung an.


Gänseblümchen
GänseblümchenBellis perennis

Mehrjährige Pflanze, die unterirdische Ausläufer bildet.


Löwenzahn
LöwenzahnTaraxacum officinale

Mehrjähriges Unkraut, wurzelt tief, ist schwer zu entfernen.


Wegerich
WegerichPlantago sp.

Mehrjährig, breitet sich auf verdichteten und luftarmen Böden aus. Zur Durchlüftung aerifizieren.


Vogelmiere
VogelmiereStellaria media

Ein- bis mehrjährig, bildet im Frühjahr einen dichten Filz.


Schafgarbe
SchafgarbeAchillea millefolium

Bildet unterirdische Ausläufer. Ihre hohe Konkurrenzkraft unterdrückt den Rasen.


Gundermann
GundermannGlechoma hederacea

Ein mehrjähriger, ausdauernder Flachwurzler, der unterirdische Ausläufer bildet.


Hahnenfuß
HahnenfussRanunculus sp.

Ein mehrjähriges Unkraut, das tiefe Pfahlwurzeln bildet.


Kriechender Günsel
GuenselAjuga reptans

Ein niedrig wachsendes Unkraut mit oberirdischen Wurzelausläufern.


Ehrenpreis
EhrenpreisVeronica sp.

Bildet Ausläufer, ist ausdauernd und schwer zu bekämpfen.


Hühnerhirse
HuehnerhirseEchinochola crusgalli

Einkeimblättrig wie Rasengräser. Chemische Bekämpfung greift auch erwünschte Gräser an. Prävention durch dichten Rasenflor (Hirse benötigt Licht). Bei Befall Hirse mit "Hirsenstechers" entfernen.



Kratzdistel
KratzdistelCirisium sp.

Bildet eine tiefe Pfahlwurzel und kann bekämpft werden, in dem Sie diese aus dem Boden entfernen, und damit die vegetative Vermehrung der Distel verhindern. Im Baumarkt finden Sie Distelstecher, die Ihre Arbeit erleichtern. Um das Aussamen zu verhindern, schneiden Sie die Triebe der Distel vor der Samenreife ab.

Einjährige Rispe
Poa annua

Bildet kurze Samenstände, die ein Rasenmäher nicht abschneiden kann. Als Flachwurzler einfach mit einem Rechen zu entfernen.