Beratung Service Vertrauen WÄHREND UNSERER ÖFFNUNGSZEITEN
STEHEN WIR IHNEN MIT RAT UND SAAT
ZUR VERFÜGUNG:
089 / 96 24 35 - 0
RÜCKRUFSERVICE
ODER VERWENDEN SIE DAS KONTAKTFORMULAR

Saatgut Direkt

von Profis
für Profis

WaidGreen Wildacker-Stammtisch

Artikel-Nr.: 1969
5 kg (1 kg = 10,75 €)

Lieferung innerhalb von 2 Werktagen

53,77 €

(netto: 50,25 €)

Beschreibung:

Wildacker mit hoher Anziehungskraft - hält das Wild am Platz

Der mehrjährige, kleebetonte Wildacker-Stammtisch ist ein "echter Stammtisch", der zum Wiederbesuch einlädt und das Wild am Platz hält. Ein Abwandern in andere Reviere wird so verhindert. Der Wildacker-Stammtisch bietet Äsung und Deckung vom zeitigen Frühjahr bis zum Wintereinbruch und wird vom Rehwild und Hasen sehr gerne angenommen.

5 kg Saatgut WaidGreen Wildacker-Stammtisch

Zusammensetzung (Gewichts-%)

Anteil Art
74.2% Leguminosen Esparsette, Gelbklee, Hornklee, Inkarnatklee, Luzerne, Persischer Klee, Rotklee, Schwedenklee, Weißklee, niedrigwachsend
10.0% Gräser Welsches Weidelgras, Wiesenschwingel
1.0% Kruziferen Blattstammkohl, Markstammkohl
5.2% Kräuter Borretsch, Dill, Echte Kamille, Estragon, Gartensalbei, Kleine Bibernelle, Kleiner Wiesenknopf, Liebstöckel, Petersilie, Schafgarbe, Sellerie, Spitzwegerich, Wegwarte, Wiesenkümmel, Wiesensalbei, Wilde Möhre, Zitronenmelisse
9.6% Sonstige Buchweizen, Kulturmalve

Zusammensetzung (Flächen-%)

Art Anteil
Welsches Weidelgras 7.00%
Wiesenschwingel 13.00%
Borretsch 0.50%
Dill 0.50%
Estragon 0.50%
Gartensalbei 0.50%
Kamille 1.00%
Kleine Bibernelle 0.50%
Kleiner Wiesenknopf 0.50%
Liebstöckel 0.50%
Petersilie 0.50%
Schafgarbe 0.50%
Spitzwegerich 1.00%
Wegwarte 1.00%
Wiesenkümmel 1.00%
Wiesensalbei 0.50%
Wilde Möhre 0.50%
Zitronenmelisse 0.50%
Blattstammkohl 0.50%
Markstammkohl 0.50%
Esparsette 1.00%
Gelbklee 2.00%
Hornklee 9.00%
Inkarnatklee 1.00%
Luzerne 4.00%
Persischer Klee 5.00%
Rotklee, 2n 16.00%
Schwedenklee 10.00%
Weißklee, niedrigwachsend 20.00%
Buchweizen 0.50%
Kulturmalve Sylva 0.50%

Anbauhinweise

Saatzeit: ab April bis Ende August

Saatstärke: 5 kg/1.000 m²

Saattiefe: 1 - 2 cm

Pflege: Die Mischung bietet auch ohne Nachsaat über einen Zeitraum von 3 - 4 Jahren eine perfekte Äsung mit positiver Dynamik. Bei Bedarf kann die Nutzungszeit durch Nachsaat verlängert werden. Bei zu starkem Unkrautdruck sollte ein Schröpfschnitt erfolgen.

Düngung: 30 kg/1.000 m² PK-Dünger (bitte Bodenanalyse beachten!)

Tipp: Ab dem zweiten Jahr kann Heu gewonnen werden. Mit dieser Maßnahme wird eine Überalterung des Bestandes vermieden. Die Pflanzen treiben nach dem Heuschnitt erneut aus und bieten eine schmackhafte Äsung.