Beratung Service Vertrauen WÄHREND UNSERER ÖFFNUNGSZEITEN
STEHEN WIR IHNEN MIT RAT UND SAAT
ZUR VERFÜGUNG:
089 / 96 24 35 - 0
RÜCKRUFSERVICE
ODER VERWENDEN SIE DAS KONTAKTFORMULAR

Saatgut Direkt

von Profis
für Profis

WaidGreen Wintergrünäsung

Artikel-Nr.: 2027
5 kg (1 kg = 5,78 €)

Lieferung innerhalb von 2 Werktagen

28,89 €

(netto: 27,00 €)

Beschreibung:

Wintergrüne Notzeitäsung

Die beliebte Wintergrünäsung ist eine komprimierte, hochverdauliche und schmackhafte Mischung. Der Äsungszeitraum erstreckt sich über die Notzeit von Oktober bis Februar. Die im Saatgut enthaltenen Kohlarten sind auch bei Schneealge relativ standfest, der Anteil Winterrübsen verlängert den Äsungszeitraum. Zuerst werden Raps und Kohl beäst, dann Winterrübsen. Nennenswerter Verbiss dieses Wildackers tritt in der Regel erst nach den ersten Frösten ein.

In Gebieten mit wenig Wintergetreideanbau können der Wintergrünäsung, die dann etwas dünner mit 1,5 kg Saatgut pro 1.000 m² gesät wird , auch 2 kg Grünroggen pro 1.000 m² beigemischt werden. Grünroggen entwickelt viel Blattmasse und steht dem Wild noch im zeitigen Frühjahr zur Verfügung, wenn Raps und Rübsen bereits verbissen sind.

5 kg Saatgut WaidGreen Wintergrünäsung

Zusammensetzung (Gewichts-%)

Anteil Art
8.0% Grobleguminosen Saatwicke, Zottelwicke
92.0% Kruziferen Blattstammkohl, Markstammkohl, Sommerraps, Weißer Senf, Winterfutterraps, Winterrübsen

Zusammensetzung (Flächen-%)

Anbauhinweise

Saatzeit frühestens Juni bis Ende August

Saatstärke 2 kg/1.000 m²

Saattiefe 1 - 2 cm

Pflege Besondere Pflegemaßnahmen sind nicht erforderlich

Düngung 30 - 50 kg/1.000 m² NPK-Dünger (bitte Bodenanalyse beachten!). Da Raps und Rübsen einen hohen N-Bedarf haben, sollte auf eine gute Stickstoffversorgung geachet werden