Beratung Service Vertrauen WÄHREND UNSERER ÖFFNUNGSZEITEN
STEHEN WIR IHNEN MIT RAT UND SAAT
ZUR VERFÜGUNG:
089 / 96 24 35 - 0
RÜCKRUFSERVICE
ODER VERWENDEN SIE DAS KONTAKTFORMULAR

Saatgut Direkt

von Profis
für Profis

GeoVital MS 100 N-Trans - MulchSaat

Artikel-Nr.: 6237
20 kg (1 kg = 2,84 €)

In Kürze wieder verfügbar

56,71 €

(netto: 53,00 €)

Beschreibung:

GeoVital MS 100 N-Trans - Gülle ausbringen im Herbst im Rahmen der Düngeverordnung möglich

Stickstoff-Transfer über Winter zur Folgefrucht mit Zwischenfrucht

Der Anbau der Zwischenfrucht-Saatgut-Mischung GeoVital MS 100 N-Trans erfolgt insbesondere nach Vorfrüchten, die viel Reststickstoff im Boden hinterlassen und in Betrieben, die nach der Getreideernte hohe Güllegaben einsetzen.

Die Zwischenfrucht-Mischung MS 100 N-Trans ist gülleverträglich, kann den Gülle-Stickstoff aufnehmen und den Winter über speichern und ist auch Greening-konform.

Da MS 100 N-Trans unter normalen Verhältnissen sicher abfriert, wird der Stickstoff nach dem Winter, in der folgenden Vegetationsperiode wieder frei und steht der Sommerung zur Verfügung. Die Greening-Zwischenfrucht MS 100 N-Trans düngt also die folgende Hauptfrucht und kann deren Erträge steigern.

MS 100 N-Trans enthält keine Leguminosen, sondern ausschließlich Arten, die viel Stickstoff aufnehmen und speichern können. Ideal auch für Rapsfruchtfolgen geeignet, da MS 100 N-Trans keine Kruziferen enthält.

20 kg Saatgut GeoVital MS 100 N-Trans - MulchSaat

Zusammensetzung (Gewichts-%)

Anteil Art
100.0% Sonstige Buchweizen, Phazelie, Ramtillkraut, Sandhafer

Zusammensetzung (Flächen-%)

Anbauhinweise

Saatstärke: 40 kg/ha

Saatzeit: Mitte Juli bis Anfang September

Saattiefe: 1-2 cm

Düngung: 60 kg N/ha, nach DüV

Nutzung: Stickstofftransfer, Humusaufbau

Fruchtfolgeeignung: v.a. vor Raps