Beratung Service Vertrauen WÄHREND UNSERER ÖFFNUNGSZEITEN
STEHEN WIR IHNEN MIT RAT UND SAAT
ZUR VERFÜGUNG:
089 / 96 24 35 - 0
RÜCKRUFSERVICE
ODER VERWENDEN SIE DAS KONTAKTFORMULAR

Saatgut Direkt

von Profis
für Profis

LandGreen DSW 930 Plus-Nachsaat Damwild-Schafweide mit Chicorée

Artikel-Nr.: 6247
5 kg (1 kg = 12,47 €)

Lieferung innerhalb von 2 Werktagen

62,33 €

(netto: 58,25 €)

Beschreibung:

LandGreen DSW 930 Plus-Nachsaat Damwild-Schafweide mit Chicorée - Das Plus für das Wohl Ihrer Schafe und Ziegen

Die Nachsaatmischung zur Damwild-Schafweide beinhaltet eine wertvolle Kräutermischung sowie einen hohen Anteil an Chicorée, Esparsette und Hornklee. Diese Arten zeigen entwurmende Eigenschaften und werden trotz ihrer Bitterstoffe gern von Schafen gefressen.

Mit der Nachsaatmischung können Sie sowohl den Kräuteranteil Ihrer Damwild-Schafweide Plus wieder Auffrischen, als auch andere Weiden für Ihre Schafe und Ziegen aufwerten. Natürlich eignet sich die Nachsaat Damwild-Schafweide mit Chicorée auch zur Ergänzung oder Auffrischung einer Wildwiese oder eines Wildackers für Damwild oder Rotwild.

Vorbeugung gegen Wurmbefall

Chicorée produziert verschiedene aktive sekundäre Pflanzenstoffe. Diese können die Wurmfruchtbarkeit senken und dafür sorgen, dass weniger Wurmeier entstehen und ausgeschieden werden, was die Ansteckungsgefahr der Jungtiere reduziert. Ist ein Tier von Würmern befallen, frisst es besonders gern Futter mit hohen Gehalt an Bitterstoffen, um sich selbst zu "therapieren".

Weitere positive Effekte durch Chicorée auf der Weide

Erhöht den Protein-, Mineral- und Vitamingehalt der Weide (Mineralien wie Zink, Kalium, Kupfer) und ermöglicht so gesunde Tierbestände.

Beim Verzehr von Chicorée konnte bei Schafen eine erhöhte Milchproduktion sowie eine Gewichtszunahme festgestellt werden.

Versandkostenfreie Lieferung!

5 kg Saatgut LandGreen DSW 930 Plus-Nachsaat Damwild-Schafweide mit Chicorée

Zusammensetzung (Gewichts-%)

Anteil Art
40.9% Leguminosen Esparsette, Hornklee
59.1% Kräuter Chicorée, Fenchel, Kleiner Wiesenknopf, Ringelblume, Spitzwegerich, Wiesenkümmel, Wilde Möhre

Zusammensetzung (Flächen-%)

Anbauhinweise

Saatstärke: 5 kg/ha

Saatzeit: März bis Mitte September